Sonntag, 16. Oktober 2011

Verschenkt

wurde diese Hose. Eigentlich wollte ich nur das Nähen dieser Taschen üben - aber ein Anflug von übersteigertem Ehrgeiz ließ mich noch Futter einnähen. Zu viel für meine Overlockmaschine. Den Bund hab ich gefühlte 15 Mal abgetrennt und wieder angenäht, dauernd war eine Naht nicht richtig eingefasst und ich verzweifelt.
Als ich endlich fertig war, hab ich auch noch ein Loch im Oberstoff und Flecken auf den Bündchen entdeckt. Als Weihnachtsgeschenk, als das sie gedacht war, taugt sie in meinen Augen dann definitiv nicht mehr :-(

Von vorn, mit merkwürdigem Kontrast belichtet

aus der Nähe, mit realistischen Farben

und von hinten
Hose: wie immer Modell 11, Ottobre 04/2010, Größe 92
Stoff: Fischgrätschätzchen von Omi, weinroter Cord von Schwiegermama, Bündchen und Interlockjerseyfutter von Sanetta

Kommentare:

  1. Sieht aber von hier aus gut aus ;o)
    naja als Spielhose wird sie ja wohl noch dienen können ;o)
    LG

    AntwortenLöschen
  2. sowas ist echt ärgerlich, hab ich auch manchmal aber ich finde auch dass die hose bestimmt trotzdem tragbar ist, vllt kann man über das Loch eine applikation nähen und der fleck geht vllt beim waschen noch raus!?!

    AntwortenLöschen
  3. Ich fand sie toll und man hat es doch kaum gesehen, das kleine Löchlein!
    Hoffe die Beschenkten haben sich gefreut und sie passt!
    Bis Mi!

    AntwortenLöschen
  4. Ich kann weder ein Loch noch Flecken erkennen. Also bloß keine Scheu-so schlimm kann es nicht sein. Das Löchlein kannst du vielleicht noch mit ein paar Stichen zusammennehmen und der Fleck geht beim Waschen sicherlich weg.
    Schöne Hose - gefällt mir sehr gut. LG

    AntwortenLöschen
  5. Die Hose is soooooo toll. Ich hab sie in live gesehen und bin total begeistert. Leider passt sie mir nicht ;o)

    AntwortenLöschen