Sonntag, 11. November 2012

Trüb wie der Himmel

ist heute meine Stimmung - seit gestern Abend betrauere ich meinen mißlungenen Overall.
Alles fing so gut an: ich hatte in nullkommanix meine Stoffauswahl getroffen, alles zurechtgeschnibbelt und vorbereitet - da wurden die Kinder krank. Das war Ende September.
Seitdem jagt eine Krankheit die nächste, ich werde von Umbaumaßnahmen in der Küche aufgehalten und letzte Woche habe ich mir dann gewaltsam ein paar Stunden freigenommen, um den Anzug endlich fertigzustellen - es wird ja immer kälter draußen und der Jüngste trägt schon geborgte Kleidung, um nicht zu frieren.
Es sollte der Overall aus der Ottobre 04/2012 werden - Größe 86. Da ich ihn füttern wollte, musste ich schonmal um mehrere Ecken denken, wie ich das ganze wohl lösen kann, ohne sichtbare Nähte zu haben. Also mit Wendeöffnung - bei mir im Reißverschluss. Bis zu den Bündchen ging auch alles gut - dann ist mir beim wenden der Walk an der Öffnung eingerissen - am Reißverschluss!!!! Jammerjammer :-( Nochmal wenden ging also nicht,musste ich die Bündchen dann doch einseitig annähen ... naja, nicht allzu dramatisch da man es angezogen nicht sieht, aber es stört mich trotzdem.
Bei der Anprobe am Kind dann: zu groß! Ärmel zu lang!Reißverschluss zu tief angesetzt! Kaputze zu weit! Hilfe hilfe, Supergau :-((

Dabei sieht er so schön und gemütlich aus

mit Umschlagbündchen nach dieser Anleitung
 Kuschelfleecefutter und Lokomotivenaufhänger



ach ach ach

Kommentare:

  1. sieht absolut gemütlich aus! wirklich ein toller kuscheliger anzug... du kannst vielleicht auf einen wachstumsschub beim kinde hoffen :-) besser zu gross als zu klein!
    glg nelli

    AntwortenLöschen
  2. hey, der sieht doch super aus. wie ist denn der walk gerissen? Quer? oder am RV entlang? konntest du es flicken? UNd was ich gar nciht verstehe: wieso passt das ding nicht? Unserer in selbiger größe passt prima, obwohl der zwerg höchstens so groß, wenn auch doppelt so breit, wie dein zwerg ist ... *grübel*
    ...und übrigens: niemand schaut sich die ärmelbündchen von innen an ;o)

    AntwortenLöschen
  3. Oh, er sieht wirklich toll aus!!!! Die Bündchennaht würde mich nicht so stören und der Rest kann doch mit Umkrempeln und Schal behoben werden, oder? ;)
    Ganz liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  4. Oh je, solche Fiaskos kenne ich auch. Traurig und frustrierend ist das. Lass dich nicht entmutigen. Der Anzug sieht toll aus, auch zu groß sicher. Das andere stört wahrscheinlich mehr dich, weil du es weißt. Alle anderen merken nichts.
    LG, Janina

    AntwortenLöschen