Freitag, 8. Februar 2013

Für Papa

als Belohnung für seine aufopfernde Betreuung des Flohs zugunsten meiner Nähmaschinenzeit :-)
Ich habe ja hier schonmal einen Kapuzenpullover für Herrn nähkatz angefertigt, nach selbstgebasteltem Schnitt und mit ordentlich notierter Fehleranalyse ... hatte ich den Schnitt aus meinem Gedächtnis gestrichen? Ich weiß es nicht ... naja, er passte ja auch nicht ganz so optimal.
Jedenfalls gefällt mir die Yorik-Kapuze so gut- da habe ich mal einen gut sitzenden Pullover auf den größten Yorik gelegt und dachte so: "bißchen verlängern hier und da, dann müsste er passen"
Natürlich mit einer selbstgewählten Sternkriegerflottentunnelwasweißich-Applikation (aus Nicki .. seufz) und bei der ersten Anprobe: Ärmelausschnitte zu klein :-(( Da splatterte der stählerne Bizeps des Herrn nähkatzens Oberarm bald alle Nähte auseinander.
Musste also alles wieder auffuddeln, neue Ärmel zuschneiden (glücklicherweise hatte ich so viel Stoff übrig) und dann den alten Schnitt rauskramen. Bloß gut, dass sich die Hauptteile anpassen ließen ...


Trotz allem erfreut sich der Pullover hier großer Beliebtheit.

Kommentare:

  1. ... sieht auch toll aus!
    LG, Claudia

    AntwortenLöschen
  2. ...na das muss ja Liebe sein... :o)) ärmel abtrennen - ätzend! hoffe, hr. nähkatz weiß das zu schätzen!

    Haste das etwa alles heut nachmittag noch gemacht du fleißiges bienchen? So langsam würde mich mal interessieren, was es mit dem Sternkriegerflottentunnel so auf sich hat? ist hr. nähkatz womöglich einer geheimen Sekte beigetreten, um DA14 zu entkommen? noch schnell ein paar shirts zaubern, die er auf seine rettende weltraumarche mitnehmen will??? und was ist mit uns???

    AntwortenLöschen