Montag, 4. Februar 2013

Knopfaugen

Schnell schnell für den Kleinsten auch noch einen Pullover - habe meinen bewährten Unterhemdenschnitt mal aus Nicki genäht - klappt auch gut.
Jetzt ist der Oogastoff fast aufgebraucht, nachdem ich 2 kleine Pullover in 86 daraus genäht habe, reichte es nur noch für einen Ärmel ohne Nahtzugabe - aber er passt!






Bei der Resteverwertung fühle ich mich immer besonders kreativ :-) Natürlich für Jungs gemacht.

Kommentare:

  1. Wow,
    der Pulli sieht klasse aus!
    Ist das Monster ein Velour oder appliziert?
    Wirklich toll!
    Liebe Grüsse,
    Melanie

    AntwortenLöschen
  2. Wow, der ist aber wunderschön!!! Eine tolle Idee, ganz verschiedene Ärmel zu wählen :)

    Ganz liebe Grüße von
    aennie

    AntwortenLöschen
  3. Oh, der ist schön. Ja von manchen Stoffen will man jedes Schnipsel verwerten.
    Liebe Grüße, Corina

    AntwortenLöschen
  4. und wieder: eine hervorragende Saumnaht! ;o))

    meine Gute, süßes Shirt. Ich dachte, Du hast schon den letzten Fetzen vernäht? Ja, ich hab den Schnitt auch in Nicky ausprobiert. Passt doch prima.Die Knöpfe-Appli ist auch süß! Du musst mir bei Gelegenheit unbedingt mal nen Crashkurs geben, ich krieg das einfach nicht hin ohne dass meine Maschine den Stoff auffrisst *nerv*

    Und da Du Dich ja am Telefon nicht blicken lässt, kann ich Dir gar nciht sagen, dass Pupsi immernoch krank ist, jetzt Antibiotika nimmt, wir morgen nochmal zum Arzt gehen und hoffen, dass wir Freiteig wieder so fit sind, dass wir Dich besuchen können und all deine Glanzwerke persönlich würdigen könne :o)) was meinste?

    AntwortenLöschen