Dienstag, 22. Januar 2013

Umständehalber

gabs für meine Beste zum Geburtstag 2 Garderobenergänzungen, genäht nach dieser tollen Idee - nur habe ich kein Framilonband verwendet, sondern gerafft.



Nach dem ersten - einer Joana mit dreiviertelangen Ärmeln, habe ich noch gedacht, mit Framilonband ginge es vermutlich besser ... wollte dann bei der Shelly mit Gummiband improvisieren, habe kein Gummiband gefunden (mit ein wenig Fantasie kann man sich nun ein Bild meines "Nähplätzchens" machen), habe wieder gerafft und mich TOTAL geärgert, nicht über mehr Nähspace zu verfügen. Sozusagen.
Obwohl das Vorderteil ganz symmetrisch zugeschnitten war, ist es nach dem raffen/zusammennähen ziemlich ungleich faltig - wieso denn bloß frag ich mich?

Der zukünftigen Mama gefällts trotzdem, ich hoffe, nicht nur aus Höflichkeit ;-)

Kommentare:

  1. Na Du warst ja fleißig, freu mich, dass Du wieder da bist.
    Bist Du schwanger, oder ich total auf dem Schlauch?!?

    AntwortenLöschen
  2. so, das 1. shirt möchte ich hiermit auch schonmal bestellen, aber ohne umstand ;o) ...toller stoff! wo ist der her?

    AntwortenLöschen